Buschruf 04.01.2021 15:00Uhr

  Unsere Themen

  • Narcotics Anonymus Berlin - ein Bericht
  • Das Yaam! - Corona, Bauaufsicht und mehr
  • Berlin Film Song - Richy Guitar
  • 2020 - ein gebrauchtes Jahr

Soziales

Narcotics Anonymus Berlin – ein Bericht

von René

Bild: NA-Berlin

 

Treffen, sehen, reden, in die Augen sehen – das ist die Grundlage des Therapieansatzes von “Narcotics Anonymus – Berlin”. Genau wie bei den AA, den “Anonymen Alkoholikern. Und genau das ist während Lockdown und Pandemie, deren Name nicht genannt werden soll, nur unter sehr erschwerten Umständen möglich!

Wie sich die Erschwernisse auf die Arbeit der Einrichtung auswirken, wie man die negativen Auswirkungen vll. abmildern oder umgehen kann; darüber hat Redaktionskollege René mit Ralf, dem Öffentlichkeitsfachmann der NA – Berlin gesprochen.

Interesse!? Dann ran an die Maus und auf den Knopf gedrückt!

Kultur

Das Yaam! – Corona, Bauaufsicht und mehr

von Frank R.

Bild von Pexels auf Pixabay

Das YAAM! Seit gefühlten Ewigkeiten schon eine der ersten Adressen, wenn es ums kulturelle Berlin geht! Großes Gelände, große Ideen, große Bandbreite – und jetzt leider große Probleme!

Diese Probleme bestehen natürlich zuallererst durch die Pandemie deren Name nicht genannt werden soll und ganz aktuell leider auch in einer baupolizeilichen Sperrung, von der ein wichtiger Teil des Geländes betroffen ist. Gegenwärtige Nutzungsmöglichkeit des betroffenen Gebäudes – NULL.

Unser Reporter Frank R. hat den Techniker und Geschäftsführer Michael Gräf getroffen und sich von ihm im Gespräch die Lage schildern lassen.

Alle Gründe, alle Tatsachen hört Ihr hier beim Druck aufs Knöpfchen.

Musik

Berlin Film Song – Richy Guitar

von Alex V.

Bild von thelifeofdina auf Pixabay

Im Jahre des Herrn 1985 war’s, da schickte sich ein Film an, die Welt zu verändern…

Nun ja, vielleicht nicht unbedingt die gaaanze Welt; aber die Berliner und deutsche Musik-und Jugendwelt. Der Junge aus Berlin mit dem schönen Namen Richard Schrader (gespielt von Farin Urlaub, Die Ärzte) will unbedingt Musik machen und mit seiner Band (der “Rest” der Ärzte) berühmt werden!

Natürlich macht ihm dabei das Leben erstmal einen gewaltigen Strich durch die Rechnung!

Und wenn Ihr den Film noch nicht kennt, oder Euch wieder erinnern wollt, ob da nicht auch noch NENA mitgespielt hat, dann kann ich Euch wirklich nur wärmstens empfehlen, diesen handwerklich hervorragend gemachten Beitrag hier nachzuhören!  😉

 

 

Soziales

2020 – ein gebrauchtes Jahr

von Xenia

digitization-4667378_1920
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Diejenigen unter uns, die schon ein wenig länger im Leben stehen, wissen, daß von Zeit zu Zeit die Dinge auch mal schlechter laufen können.

Im Gegensatz dazu dürften allerdings die meisten von uns das komplette vergangene Jahr als ein “gebrauchtes” Jahr ansehen!

Und hier kommt jetzt wieder die Lebenserfahrung zum Tragen! Wir können zurückblicken und das ganze Jahr 2020 in die Tonne treten. Das hat sich 2020 auch redlich verdient! Aber danach sollte der Blick sich wieder in die Zukunft richten – und genau das versucht hier Xenia mit dem Versuch eines versöhnlichen Rückblicks, Fazit, Resümee…

Also, Knöpfchen drücken, reinhören und auf bessere Gedanken kommen!

Foto: Carla W.

♥ Moderation: Viktor & evileric ♥

 

 

 

 

∝  Ton & Technik: Frank R.

 

 

♦webdesign: EvilEric ♦

   

 

 

 

Teile unsere Seite...