Buschruf 18.11.2019 15:00Uhr

  Unsere Themen

  • Mauerfall
  • Grüne Stadt
  • Studiogast: AlowerMind
  • Einwurf

Soziales

Mauerfall

von Anna

… die Dreißigste!

Ja, so lange ist es schon her. Da kann man getrost sagen: Am Mauerfall sieht man, wie die Zeit vergeht.

Ein ganzer Generationsintervall hat die Mauer gar nicht mit bekommen. Für die heute 30 jährigen, ist es schon gar nicht mehr vorstellbar, wie das damals war. Mit der DDR.

Und auch nicht, wie das mit dem Fall der Mauer war. Im Jahre 1989.

Für die Zeitzeugen jedoch ist es, als wäre es gestern gewesen. Jeder erinnert sich fast minutiös. Immer noch aufgeregt von dem fassungslosen Momentum.

Unsere Redakteurin Anna war jetzt – 30 Jahre später – zum Jubileumsfest auf dem Alexanderplatz und befragte Zeugen, wie ihre Wahrnehmung so war.

Damals, als Menschen durch Mauern liefen.

 

https://mauerfall30.berlin/

Kultur/Soziales

Grüne Stadt

von Oliver

Mehr Biotope für die Stadt!

Das Projekt “Grüne Stadt” engagiert sich zunehmend für den Erhalt von Grünflächen und somit auch für Insekten aller Art.

So zum Beispiel auch auf dem Gelände des Yaam. Dort stehen sogenannte Insektenhotels. Zum Beispiel, um den kleinen Rest der vom aussterben bedrohten Bienen eine Brutmöglichkeit zu bieten.

Unser lieber Redakteur Oliver war vor Ort.

 

http://insektenhotels.arbeitsweg.org

Musik

Studiogast: AlowerMind

 

von  Kai

Was dem einen sein Instrument ist dem anderen sein Musikprogramm. Und damit kennt sich Mario Wildner alias AlowerMind aus Berlin Friedrichshain aus. Mit Musikprogrammen.

AlowerMind ist quasi eine Einmannband. Er komponiert, produziert und singt. Und das Produkt kann sich hören lassen.

Warm und melancholisch kommt der elektronische Sound daher und die Einflüsse des New Wave der 1980er Jahre ist unverkennbar.

Redakteur Kai hat Mario Wildner für ein Interview zu uns ins Studio eingeladen.

Was er zu erzählen hat – hört selbst!

 

https://sodden3.wixsite.com/nefo/latest-trax

Einwurf

Leben in vollen Zügen

von KaiM

Redaktionskollege KaiM klingt zwar etwas verschnupft, jedoch sei ihm das verziehen. Denn angesteckt hat er sich mit Sicherheit in den vollen Zügen der Stadt.

In seinem Einwurf nimmt er Euch mit auf eine Klangreise durch die völlig überfüllten Strassen, Busse und Bahnen in Zeiten des Berufsverkehrs.

Lieber KaiM – wir danken Dir!

Moderation: Xenia & Conrad

 

∝  Ton & Technik: Sandro ∝

 

∝  Text & Gestaltung: Esta ∝

   

 

 

 

Teile unsere Seite...