Buschruf 10.10.2016, 15:00 Uhr

Unsere Themen

  • Fashal Magazine
  • Filmpark Babelsberg
  • Setalight Festival Part I
  • Contact Improvisation

—————————————————————————————————–

Fashal Magazine

dsc_0139

buschruflogo-rund-300x300-mit-neuer-ukwDas Comics auch ganz anders aussehen können, als man es von Asterix oder Batman gewohnt ist, hat Holger in Erfahrung bringen können. Denn er durfte einen Blick in das Fashal Magazine werfen (siehe Foto oben). Dabei handelt es sich um ein syrisches Comic-Magazin des Künstlerpaares Ziad Znklo und Hala Ismail (zu sehen in einem Selbstportrait, Foto unten). Rede und Antwort stand ihm Sigrun Drapatz, Kuratorin einer Ausstellung über das Fashal Magazine, zu sehen vom 15. Oktober bis 5. November bei Scotty Enterprises in Kreuzberg. Alle weiteren Infos sind zu finden auf der Website von Scotty Enterprises.

dsc_0140Website: Scotty Enterprises (Fashal Magazine)

—————————————————————————————————–

Filmpark Babelsberg

img_0488

buschruflogo-rund-300x300-mit-neuer-ukwFilmfan Dag nimmt uns in den Filmpark Babelsberg nach Potsdam mit. Dort sind viele Filme der jüngeren deutschen und Berliner Filmgeschichte entstanden. In einem Erlebnispark mit z.B. Peter Lustigs Wohnwagen oder Münchhausen auf der Kanonenkugel erlebt er die lebendigen und vielen abwechslungsreichen Attraktionen bis hin zu der schon lange bekannten Stuntcrew, die auch heute noch in vielen deutschen Produktionen zu sehen ist.

Website: Filmpark Babelsberg

—————————————————————————————————–

Setalight Festival Part I

14055056_844250775705765_279955738041330111_n

buschruflogo-rund-300x300-mit-neuer-ukw„Rock is not dead“, könnte das Motto dieses Beitrags sein. Unser Metaller Giese stellt das kleine Plattenlabel Setalight aus Berlin vor. Sie bieten kleinen, unbekannten Bands das Gesamtpaket, um erfolgreich zu werden: Management, Vertrieb und insbesondere Spaß an der Mucke. Mit viel Engagement und Liebe für Gitarrenmusik unterstützen sie seit 13 Jahren gute Newcomer, wie z.B. Samavayo. Ihre drei Sparten sind Rock und Heavy, dann Independent und Alternative, sowie Yoga- und Meditations-Musik.

Website: Setalight Label

Website: Setalight Festival vom 21. und 22. Oktober 2016

—————————————————————————————————–

Contact Improvisation

buschruflogo-rund-300x300-mit-neuer-ukwUnser Tanz-, Sport- und Ernährungsexperte Dylan hat aus der Vielzahl an Bewegungsmöglichkeiten die coolste und modernste aufgestöbert. Nach einem kurzen Intermezzo mit dem Thema Gruppenkuscheln, das bei ersten Erforschungen durchgefallen war, ist er nun bei der Contact Improvisation gelandet. Diese findet immer sonntags in Berlin Mitte unter der Leitung von Joe Jung statt. Bei der Contact Improvisation handelt es sich um eine Kombination aus Massage und Bewegung auf der Tanzfläche. Berührbarkeit, Entspannung, Meditation – in Gemeinsamkeit. Tanzen ~ Bewegen ~ Lachen ~ Improvisieren sind die Schlagworte. Wer mehr wissen will muss den Beitrag hören 😉

Website: Sunday Jam Berlin

————————————————————————————–

Moderation: Frank und René

————————————————————————————–

Playlist

LULU UND DIE EINHORNFARM – IHR SEID ALLE SCHEISSE

Vizediktator – Traenen im Gesicht

Natty Lion – Artibella

Dr. Bajan – Balkan

NOSOYO – 6 or 7 weeks

Samavayo – Kodokushi

Nachlader – Arbeitsgeld

Jonathan Kluth – Getting There

Flo Mega – Die Teller der anderen feat. Teddy Teclebrhan

 Trummerschlunk – Heribert

 

 

 

Schreibe einen Kommentar